Tips

TIPPS FÜR GUTE MUNDHYGIENE

Die Gesundheit Ihrer Zähne ist für jeden Menschen von großer Bedeutung. Gesunde Zähne beginnen mit einer guten Mundhygiene. Dies endet nicht mit einem Besuch beim Zahnarzt und bei der Dentalhygienikerin, sondern erfordert tägliche Aufmerksamkeit. Was beinhaltet diese Mundpflege? Wir haben für Sie ein paar wichtige Tipps für eine gute Mundpflege zusammengestellt!

Zähneputzen
Um eine optimale Zahngesundheit zu erreichen, sollten Sie Ihre Zähne etwa drei- bis viermal täglich putzen. Für viele Menschen ist dies schwer zu erreichen. Dennoch ist es sehr wichtig, dass Sie sich mindestens zweimal täglich (morgens und abends) die Zähne putzen. Besonders abends ist es wichtig, die Zähne gründlich zu putzen. Das liegt daran, dass Sie tagsüber immer noch eine natürliche Reinigung Ihrer Zähne durch Sprechen, Essen, Bewegen und Schlucken haben. Am Abend verschwindet diese natürliche Reinigung, so dass die verbleibenden Bakterien in Ihrem Mund freie Bahn haben.

Zahnbürste
Neben einem guten Zähneputzen ist es wichtig, dass Sie eine geeignete Zahnbürste haben. Eine gute Zahnbürste hat mittelharte Borsten und einen kleinen Kopf. Auf diese Weise können Sie leicht alle Mundwinkel erreichen, um alles zu reinigen! Es stehen auch viele harte Zahnbürsten zum Verkauf. Diese sind oft billiger, aber sicher nicht gut für Ihre Zähne. Die harten Borsten dieser Zahnbürsten können Ihr Zahnfleisch schädigen und im schlimmsten Fall sogar Ihren Zahnschmelz abschleifen!

Mündungskappe
Ein Mundschutz ist auch wichtig, um die Gesundheit Ihrer Zähne zu schützen. Mundkappen können viele Bakterien daran hindern, aus der Luft zu entweichen, und verhindern, dass diese Bakterien schließlich im Mund verbleiben. ein Beispiel für einen Mundschutz-Lieferanten ist Herr Dental Supplies.

Ernährung
Neben einer angemessenen Mundpflege ist eine gesunde Ernährung von großer Bedeutung. Um Ihre Zähne gesund zu erhalten, ist es ratsam, die Anzahl der Zwischenmahlzeiten zu begrenzen. Darüber hinaus ist es sinnvoll, alkoholfreie Getränke so weit wie möglich zu vermeiden. Erfrischungsgetränke beeinflussen die Zahnschmelzschicht Ihrer Zähne, was zu einer Erosion der Zahnoberfläche führt. Das bedeutet, dass eine Schicht des Zahnes verschwindet und nicht mehr rückgängig gemacht werden kann!

Folgen schlechter Mundhygiene
Wenn Ihre Zähne nicht die tägliche Pflege erhalten, die sie benötigen, können Sie mit verschiedenen Problemen konfrontiert werden. Sie können zum Beispiel Schwierigkeiten beim Essen und Trinken haben, Infektionen bekommen und Mundgeruch haben. Mit der richtigen Mundpflege können Sie Ihren Mund in einem gesunden Zustand halten und diesen negativen Folgen vorbeugen.

WENIG BALLASTSTOFFE IN OBST- UND GEMÜSEGETRÄNKEN

Previous article
Peter Orosz
Hallo, mein Name ist Bernd Scholl und ich interessiere mich für Gesundheit, Sport und alles, was mit gesundem Leben zu tun hat. Auf meiner Website gebe ich die besten Tipps, um gesund zu sein!

You may also like