Gesund

GRÜNLIPPIGE MUSCHEL ALS ENTZÜNDUNGSHEMMER FÜR OSTEOARTHRITIS-PATIENTEN

Die Verwendung der neuseeländischen Grünlippmuschel ist in den Niederlanden auf dem Vormarsch. Nicht als kulinarische Delikatesse, sondern als natürlicher Entzündungshemmer bei Osteoarthritis. Inzwischen bevorzugen 40 Prozent der Osteoarthritis-Patienten eine Nahrungsergänzung mit Grünlippenmuschel anstelle von entzündungshemmenden Schmerzmitteln (NSAR).

Die Osteoarthritis verursacht fast immer eine Entzündung der Gelenkkapseln. Dies verursacht Schmerzen und Steifheit. Wenn der Knorpel zu verschleißen beginnt, kann Paracetamol helfen. Ansonsten verschreibt der Arzt entzündungshemmende Schmerzmittel. Weil sie eine Menge Nebenwirkungen verursachen, entscheiden sich immer mehr Menschen für ein Grünlippmuschel-Ergänzungsmittel als natürliche und sichere Alternative.

 

Gemeinsame Beschwerden
Die Grünlippmuschel (Perna canaliculus) kann nur in den reinen Gewässern der Marlborough Sounds in Neuseeland überleben. Am Ende des letzten Jahrhunderts erregte diese Muschel die Aufmerksamkeit der Forscher. Die Grünlippmuschel war die Nahrung der einheimischen Maoris, die an der Küste lebten. Sie litten bemerkenswert weniger unter gemeinsamen Problemen als Stämme, die im Landesinneren lebten. Verschiedene Studien zeigten, dass die grünlippige Muschel bis zum Rand mit entzündungshemmenden Substanzen gefüllt ist. Fischöl enthält nur EPA und DHA. Diese Molluske aus Neuseeland scheint auch die Omega-3-Fettsäuren ALA, SDA, ETE, DTA, DPA und die seltene ETA an Bord zu haben. Es wurde auch festgestellt, dass Furan-Fettsäuren und Proteine starke entzündungshemmende Wirkstoffe sind.

 

Curcumin und Blatt der Schwarzen Johannisbeere
Für die wirksamste Wirkung bei Gelenkentzündungen ist es daher wichtig, die gesamte unter hohem Druck verflüssigte Muschel zu verwenden. Die meisten Produkte enthalten nur das trockene Pulver des Muschelfleisches oder einen Extrakt, der nur die Omega-3-Fettsäuren enthält. Das macht sie weitaus weniger effektiv. Entzündungshemmendes Curcumin und schmerzstillendes Mittel Schwarze Johannisbeerblatt sind wichtige Ergänzungen zu einem Supplement mit Grünlippmuschel. Curcumin aus der indischen Gelbwurzel wird jedoch kaum absorbiert. Deshalb werden zur Verbesserung häufig Pfefferminze oder Polysorbat (Micellen) verwendet. Dies kann nicht verhindern, dass das Curcumin innerhalb einer Stunde den Körper verlässt. Dies kann gelöst werden, indem die Kurkuminoide mit den ätherischen Ölen aus der Gelbwurzel selbst umhüllt werden. Diese natürlichen entzündungshemmenden Medikamente werden dann fast vollständig resorbiert und verbleiben bis zu acht Stunden im Körper. Ist die grünlippige Muschel also wirksam? Auf jeden Fall!

WEIßE KLUMPEN AUS DER KEHLE, DIE STINKEN

Previous article

BEGEISTERUNG – WAS IST DAS?

Next article
Peter Orosz
Hallo, mein Name ist Bernd Scholl und ich interessiere mich für Gesundheit, Sport und alles, was mit gesundem Leben zu tun hat. Auf meiner Website gebe ich die besten Tipps, um gesund zu sein!

You may also like